Zahngold verkaufen

Krisensicher, konstant und von stabilen Wert – Gold ist immer noch eines der begehrtesten Handelsgüter. Allein in den letzten Jahren hat sich sein Preis verdreifacht. Dagegen steht für viele Menschen eine verschlechterte und angespanntere wirtschaftliche Lage, so dass der Verkauf von Altgold eine interessante Option darstellt, an Bargeld zu gelangen. Eine kleine Quelle sitzt in vielen Mündern: das Zahngold oder auch Dentalgold.

In der Regel handelt es sich bei dem so genannten Zahngold um Dentallegierungen bestehend aus den Edelmetallen Gold, Silber, Platin und/oder Palladium. Sie können vom Zahnarzt in Inlays, Kronen oder Brücken eingesetzt werden und gelten als besonders verträglich und langlebig.

Da die Legierungen aus optischen Gründen meist mit einer dünnen weißen Keramikschicht überzogen werden, denken viele Patienten nicht an den kleinen Schatz, den sie im Mund mit sich tragen, oder sie wissen es nicht einmal.

Bargeld durch Zahngold Verkauf

Zahngold verkaufen

Sollte zu irgendwann der Zahnarzt das Inlay oder Implantat entfernen, sollten Sie nicht vergessen, nach dem dort verarbeiteten Zahngold zu fragen.

Nicht selten verbleibt das Zahngold in der Arztpraxis, weil die Patienten nicht daran denken oder sich dessen nicht bewusst sind. Der Zahnarzt wird sich sicher freuen.

Doch vergessen Sie nicht: Es ist Ihr Eigentum. Der Verkauf bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, schnell und unkompliziert zu Geld zu kommen. Bei uns erhalten Sie einen transparent ermittelten und fairen Preis.

Wertermittlung beim Gold

Was ist Ihres nun wert? Der Wert richtet sich nach dem Gewicht des Anteils. Doch genau darin liegt die Schwierigkeit.

Nicht nur, dass der Preis jeden Tag wechselt. Er bezieht sich auch auf das reine Gold mit 24 Karat. Es ist jedoch in der Regel verschmutzt und mit anderen Materialien in einer Legierung verschmolzen.

Woher kann man also wissen, wie groß der tatsächliche Anteil an Reingold ist? Um den Wert Ihres Zahngoldes zu ermitteln, muss eine genaue Analyse der einzelnen Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumanteile erfolgen.

Kleinere und weniger professionelle Ankäufer verfügen in der Regel nicht über die entsprechenden Analysemöglichkeiten. Man wird Ihnen stattdessen einen Durchschnittspreis anbieten, der unter Umständen deutlich zu niedrig ist.

Transparente und exakte Preisermittlung

Um den exakten Wert zu ermitteln führen wir mittels moderner Analysetechnik in unserem Prüflabor eine detaillierte Analyse der Legierungszusammensetzung durch. Die enthaltenden Edelmetalle werden Ihnen dem Tagesankaufskurs entsprechend vergütet. So bieten wir Ihnen einen fairen Preis für den Verkauf, basierend auf den tatsächlich enthaltenen Gewichtsanteilen von Gold, Silber, Platin und Palladium.

Für private Verkäufer gibt es keine Edelmetallsteuer. Sie können Ihren Schmuck also steuerfrei verkaufen. Doch Vorsicht: Wenn Sie innerhalb der Sperrfrist eines Jahres Gold oder Silber ankaufen und wieder verkaufen und dabei einen Gewinn erzielen, gilt dies als Spekulationsgeschäft im Sinne des § 23 EStG. In diesem Fall unterliegt der Gewinn dem Grenzsteuersatz.

Bewerten Sie uns:
5
Presse
×
2 Standorte in Berlin
Kurfürstendamm 138
10711 Berlin
Routenplaner
Telefon: 030 3841882
Königsberger Str. 46
12207 Berlin
Routenplaner
Telefon: 030 52680925
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 - 14:00 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr
×
Unverbindliche Anfrage

Bilder hochladen (Optional)

×