Britannia Goldmünzen kaufen
Konakt

HAEGER GmbH – Zentrale Düsseldorf
Schwanenmarkt 21
40213 Düsseldorf​
​Tel.: +49 (0)211 / 86 81 08 50
Fax: +49 (0)211 / 86 81 08 58

Aktueller Goldkurs

33,76 € / gramm

Aktueller Silberkurs

0,42 € / gramm

1 Goldunze Britannia

1-Goldunze-Britannia

HerstellerThe Royal Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht33,93g
HerkunfslandGroßbritannien
Prägejahrab 1986
Feingewicht31,10g Gold

1.107,76 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

Britannia Goldmünze – 1 Unze

Vom bekannten Hersteller „The Royal Mint“ aus Großbritannien kommt diese Goldmünze aus dem Jahr 1986. Sie hat einen Goldgehalt von 916,6/1000 und wiegt 33,93 Gramm. Unter dem Namen Britannia gibt es verschiedene britische Anlagemünzen in Gold und Silber, die seit Mitte der 80er Jahre hergestellt werden. Sie gilt als erste europäische Anlagemünze. Die Rückseite ziert Queen Elizabeth, während auf der Vorderseite Britannia mit Schild und Dreizack zu sehen ist. Britannia ist die „Person Großbritanniens“, also die Nationalfigur des Landes.

Bei diesen Münzen handelt es sich um sogenanntes Anlagegold, welches beim Kauf nach § 25 c des deutschen Steuerrechts von Zahlungen an den Fiskus befreit ist.

1/2 Goldunze Britannia

1/2-Goldunze-Britannia

HerstellerThe Royal Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht16,965g
HerkunfslandGroßbritannien
Prägejahrab 1986
Feingewicht15,55g Gold

569,63 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

Britannia Goldmünze – 1/2 Unze

Als eine der vier traditionell hergestellten Größen der britischen Anlagemünze Britannia bieten wir hier die Goldmünze ½ Unze an. Diese wird wie ihre drei „Schwestern“ von The Royal Mint seit Mitte der 80er Jahre hergestellt und wiegt 16,965 Gramm. Das Gewicht des Feingoldes liegt bei einer Reinheit von 916,6/1000 bei 15,55 Gramm.

Die damals erste Anlagemünze Europas wird von einem gezackten Rand eingefasst. Das Abbild der britischen Nationalfigur Britannia war bis 2000 gleich geblieben, und wechselt seither in ungeraden Jahren, wobei die Britannia als Motiv erhalten bleibt. Nur ihre Darstellung wird verändert, wie z. B. 2005 die sitzende Britannia.

1/4 Goldunze Britannia

1/4-Goldunze-Britannia

HerstellerThe Royal Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht8,482g
HerkunfslandGroßbritannien
Prägejahrab 1986
Feingewicht7,78g Gold

288,94 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

Britannia Goldmünze – 1/4 Unze

Die Dritte im Bunde der britannischen Goldmünzen ist die zu einer viertel Unze. Mit einem Goldgewicht von 7,78 Gramm bei einer Reinheit von 916,6/1000 besitzt die Münze ein Bruttogewicht von 8,482 Gramm. Mit einem Durchmesser von 22 mm unterscheidet sich diese Goldmünze von ihren drei „Schwestern“, da mit dem Nennwert (hier: 25 Pfund Sterling) auch die Größe verändert wird. Ebenso steigt mit höherem Wert die Dicke an, die bei der ¼-Münze 1,63 mm beträgt.

Außer dem namensgebenden Motiv auf der Vorderseite ist festgelegt, dass auf der Rückseite außer dem Nennwert das Porträt des Throninhabers einzuprägen ist. Dies ist, seit es die Münze gibt, Königin Elisabeth II.

1/10 Goldunze Britannia

1/10-Goldunze-Britannia

HerstellerThe Royal Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht3,393g
HerkunfslandGroßbritannien
Prägejahrab 1986
Feingewicht 3,11g Gold

118,27 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

Britannia Goldmünze – 1/10 Unze

Die kleinste der vier Britannia Goldmünzen ist die zu einer Zehntel Unze. Sie hat ebenfalls eine Reinheit von 916,6/1000 und somit bei einem Feingoldgewicht von 3,11 Gramm ein Bruttogewicht von 3,393 Gramm. Die Vorderseite wird von Britannia geschmückt, der Nationalperson Großbritanniens, nach der die Münze benannt wurde. Auf der Rückseite sind das Konterfei der Königin sowie der Nennwert eingeprägt. Dieser beträgt 10 britische Pfund.

Die als erste europäische Anlagemünze bekannt gewordene Britannia-Münze ist in vier Größen erhältlich – die größte ist die zu einer Unze, was einem Nennwert von 100 Pfund Sterling entspricht. Der Durchmesser sowie die Dicke der Münze sind dem Nennwert angepasst.

Die Goldmünze Britannia

Zu den ersten Anlagemünzen Europas zählt die Goldmünze Britannia. In gleich vier unterschiedlichen Prägungen erschien sie 1987. Bei der Namensfindung legte man mit „Britannia“ die historische Bedeutung fest. Schließlich besetzten die Römer um das Jahr 50 v. Chr. das heutige Großbritannien. Für die Darstellung der Frauengestalt wählte man eine kriegerische Pose und unterstrich damit den Patriotismus des Landes. Je nach Jahrgang der Münzprägung zeigt sich die Britannia mit Helm und Dreizack. Anfangs sollte es sich bei der Goldmünze Britannia ausschließlich um eine Anlagemünze handeln. Aber man hatte nicht mit den Sammlern gerechnet, die schnell auf diese sehr klassisch wirkende Goldmünze aufmerksam wurden. Während die Royal Mint sich zunächst für eine Jahresauflage von 150.000 Exemplaren in der Stempelglanz-Qualität entschied, gab man aufgrund der gestiegenen Anfrage schnell auch Münzen in Proof-Qualität aus, diese allerdings in heiß begehrten, weil geringeren Auflagen.

Motiv- und Wertseite der Goldmünze Britannia

Betrachtet man die Wertseite der Britannia-Goldmünze, sieht man das Portrait von Queen Elizabeth II., für das der britische Bildhauer Raphael D. Maklouf zwischen 1987 und 1997 verantwortlich zeichnete. Seit 1998 entwirft der britische Künstler Ian Rank-Broadley die royale Darstellung. Seine Künstlersignatur findet man auf der Wertseite ebenso wie den Schriftzug „ELIZABETH II D G REG F D – 100 POUNDS“. Die Motivseite der 1-Unzen-Goldmünze trägt – neben der Information über das Prägejahr – die Inschrift „Britannia – 1 OZ – 999.9 – Fine Gold“. Auf dieser Seite verwendete man zwischen 1987 und 2000 unterschiedliche, aber in wesentlichen Zügen ähnliche Darstellungen der Britannia. Zwischen 2001 und 2008 wechselten die Motive in den ungeraden Jahren, für die geraden Jahrgänge wurde das „Standing Britannia Design“ gewählt. Seit 2008 wechselt das Britannia-Motiv jährlich. Im Jahr 2013 präsentierte die Royal Mint die Münze mit jenem „Standing Britannia Design“, das bereits 1987 erstmals zu sehen war.

Die Goldmünze Britannia und ihre besonderen Feinheiten

Bei der Betrachtung der ersten Britannia-Goldmünzen fällt der rötliche Schimmer auf, der aus dem besonderen Legierungsverhältnis von Kupfer und Gold resultiert. Daher vermerkte man dieses zwischen 1987 und 2012 mit einem 916,67/1000 Gold-Feingehalt und mit einem 83,33/1000 Kupfer-Feingehalt. Seit 2013 wählt die Royal Mint einen Feingehalt von 999,9/1000, der der Goldmünze ihren feinen Glanz verleiht. Neben der beliebten 1-Unzen-Goldmünze, die ein Gewicht von 34,05 Gramm bei einem Durchmesser von 32,69 mm hat, gelten die Exemplare mit 1/10-oz, 1/4-oz, 1/2-oz ebenfalls zu den beliebten Anlage- und Sammlermünzen. Im Rahmen der „Proof-Collection“ werden unterschiedliche Münzen im Set angeboten, außerdem als Sammler-Kollektionen in 3er- und 4er-Sets.

Nehmen Sie Kontakt auf

Fragen, Anregungen, Kritik?

Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unserer Homepage?

Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.





*Pflichtfelder

** Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website ausfüllen oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder, Titel und Telefonnummer können freiwillig bekannt gegeben werden) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter oder nutzen diese für andere Zwecke.

Wünschen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an datenschutz@c-haeger.com schicken und Ihre angegeben Daten werden innerhalb von 3 Werktagen gelöscht. Sobald wir Ihre Daten gelöscht haben, erhalten Sie als Nachweis eine E-Mail, die nach versenden auch sofort von uns gelöscht wird.

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, finden Sie dies hier oder gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen telefonisch unter: +49 (0)211 / 86 81 08 50

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum