Konakt

HAEGER GmbH – Zentrale Düsseldorf
Schwanenmarkt 21
40213 Düsseldorf​
​Tel.: +49 (0)211 / 86 81 08 50
Fax: +49 (0)211 / 86 81 08 58

Aktueller Goldkurs

34,06 € / gramm

Aktueller Silberkurs

0,43 € / gramm

1 Goldunze American Eagle

1-Goldunze-American-Eagle

HerstellerThe United States Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht33,93g
HerkunfslandUSA
Prägejahrab 1986
Feingewicht31,10g

1.105,88 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

American Eagle – 1 Unze

Aus der Prägeanstalt The United States Mint kommt diese Anlagemünze zu einer Unze. Sie besitzt einen Feingoldanteil von 916,6/1000 und wurde 1986 erstmalig vorgestellt. Sie lautet auf US-Dollar und hat einen Nennwert von 50 Dollar. Zwar ist sie ein offizielles Zahlungsmittel, doch wird sie als solches nicht verwendet. Wie bei Anlagemünzen üblich, ist ihr Wert vom momentanen Goldpreis bestimmt. Sie wird seit ihrer ersten Veröffentlichung bis heute hergestellt und führt seit 1992 die Jahreszahl ihrer Prägung in arabischen Ziffern. Bis dahin waren römische Ziffern verwendet worden. Der Olivenzweig, der auf beiden Seiten der Münze ins Design integriert ist, gilt als Friedenssymbol und Zeichen der Freiheit.

1/2 Goldunze American Eagle

1/2-Goldunze-American-Eagle

HerstellerThe United States Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht16,965g
HerkunfslandUSA
Prägejahrab 1986
Feingewicht15,55g Gold

566,71 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

American Eagle – 1/2 Unze

Unter den verschiedenen Größen der American Eagle Goldmünze mit verschiedenem Nennwert befindet sich auch die klassische Münze mit einer halben Unze. Diese hat ein Gewicht von 15,55 g Feingold und somit ein absolutes Gewicht von 16,965, da der Feingoldanteil bei 916,6/1000 liegt.

Der Entwurf der Freiheitsgöttin für die Münzen American Eagle kam von Augustus Saint-Gaudens, einem Bildhauer, der diesen Entwurf im Jahre seines Todes anfertigte. Er galt als wichtigster Bildhauer der historischen Gilded-Age-Epoche. Außer vielen Denkmälern und Reliefs schuf er mehrere Münzbilder. Seinen Werken ist heute die Saint-Gaudens National Historic Site in Cornish, New Hamshire, gewidmet.

1/4 Goldunze American Eagle

1/4-Goldunze-American-Eagle

HerstellerThe United States Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht8,482g
HerkunfslandUSA
Prägejahrab 1986
Feingewicht7,78g Gold

291,49 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

American Eagle – 1/4 Unze

Mit einem Gewicht von 8,482 Gramm ist diese Anlagemünze aus den USA bei Sammlern sehr beliebt. Der Nennwert beträgt 10 US-Dollar. Zwar berechnet sich ihr Wert, wie bei Anlagemünzen üblich, nach dem aktuellen Goldpreis – dennoch ist die Goldmünze aber als offizielles Zahlungsmittel zugelassen.

In den Jahren bis 1991 wurden die Prägejahre mit römischen Ziffern angegeben. Erst seither ist man auf arabische Zahlen umgestiegen. Außer natürlich Nennwert und Feingewicht ist das Design der verschiedenen Größen des American Gold Eagle gleich.

Die Lady Liberty ist ein Freiheitssymbol, das besonders in Amerika geschätzt wird. Deshalb hat man sich für dieses Design auf den Münzen entschieden.

1/10 Goldunze American Eagle

1/10-Goldunze-American-Eagle

HerstellerThe United States Mint
Feinheit916,6/1000 Feingold
Bruttogewicht3,393g
HerkunfslandUSA
Prägejahrab 1986
Feingewicht3,11g Gold

119,31 €
inkl. 0% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

American Eagle – 1/10 Unze

Mit einer Reinheit von 916,6/1000 wird von The United States Mint in den USA seit 1986 die American Eagle Goldmünze hergestellt. Diese 1/10 Unze Anlagemünze mit einem Gewicht von 3,393 Gramm zeigt auf der einen Seite die Freiheitsgöttin „Lady Liberty“, die eine Fackel in der Rechten hält. In ihrer linken Hand hält sie einen Olivenzweig. Entworfen hat dies Augustus Saint-Gaudens bereits 1907. Die andere Seite der Münze zeigt einen Adler, der nach Entwürfen von Miley Busiek entstand. Auch er trägt einen Olivenzweig, und fliegt über den Adlerhorst mit Weibchen und Jungen.

Die eigens für Münzsammler produzierte „polierte Platte“ ist an dem Prägezeichen „W“ unter der Jahreszahl zu erkennen.

Die Goldmünze American Eagle

Zu den ältesten Anlagemünzen in Gold zählt der American Eagle. Erstmals kam der „Gold Eagle“ 1986 auf den Markt und beeinflusst seitdem maßgeblich den weltweiten Münzhandel. Hauptsächlich entstammt er der West Point Mint in New York. Sie besteht seit 1988 und ist verantwortlich für die Prägung von Gold-, Silber- und Platinmünzen, Gedenk- und Sammlermünzen sowie natürlich für die „Eagles“. Direkt beim ersten Blick fällt der rötlich Schimmer des „Gold Eagle“ auf. Ursprünglich entschied man sich bei der Herstellung für eine Gold-/Kupferlegierung, die die Münze unempfindlicher und kratzfester macht. In dieser Hinsicht ist der American Eagle mit dem Krügerrand vergleichbar, da er ebenfalls aus 916,7 Anteilen Gold besteht. Die 1-Unzen-Goldmünze American Eagle hat ein Gewicht von 33,93 Gramm, einen Durchmesser von 32,7 mm und einen geriffelten Rand. Der Nennwert beträgt 50 US-Dollar.

Motiv und Wert – die Goldmünze American Eagle im Fokus

Als Wappenvogel der USA ziert der Weißkopfseeadler neben dem Großen Siegel der Vereinigten Staaten auch Münzen wie den goldenen American Eagle, den Platinum Eagle und den Silver Eagle. Die fein ziselierten Motive der Goldmünze werden beispielsweise seit 1986 von Miley Tucker-Frost entworfen. So sieht man, wie der Wappenvogel auf seinen Horst zufliegt, in dem das Weibchen mit dem Küken ruht. Dabei trägt er das weltweit bekannte Friedenssymbol – einen stilisierten Ölzweig – im Schnabel. Nennwert und Feingewicht (z.B. 1 OZ Fine Gold – 50 Dollars) befinden sich ebenso auf dieser Seite der Münze wie die Inschrift „United States Of America – In God We Trust – E Pluribus Unum“ (deutsch: Aus vielen eins). Für die Gestaltung der anderen Münzseite liefert Augustus Saint Gaudens den Entwurf für die „Lady Liberty“, dem Freiheitssymbol der USA. Für Anleger und Sammler gleichermaßen interessant ist neben der normalen Prägequalität die Proof-Ausführung. Der Unterschied besteht darin, dass das Motiv mattiert ist und damit einen eindrucksvollen Kontrast zur Spiegelglanzfläche im Hintergrund bildet. Zwar kann man die Goldmünze American Eagle wegen ihrer hohen Auflagen nicht unbedingt als Sammlermünze bezeichnen. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel – so z.B. das Prägungsjahr 1991. Hier führte die Prägung der 1/4 Unzen- und 1/2 Unzen-Münzen bei einer Auflage von je nur 24.000 Exemplaren zu einem regelrechten Run auf den American Eagle, der bis heute noch anhält.

Nehmen Sie Kontakt auf

Fragen, Anregungen, Kritik?

Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unserer Homepage?

Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.





*Pflichtfelder

** Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website ausfüllen oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder, Titel und Telefonnummer können freiwillig bekannt gegeben werden) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter oder nutzen diese für andere Zwecke.

Wünschen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an datenschutz@c-haeger.com schicken und Ihre angegeben Daten werden innerhalb von 3 Werktagen gelöscht. Sobald wir Ihre Daten gelöscht haben, erhalten Sie als Nachweis eine E-Mail, die nach versenden auch sofort von uns gelöscht wird.

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, finden Sie dies hier oder gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen telefonisch unter: +49 (0)211 / 86 81 08 50

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum