Die Rheinische Post analysiert den Goldankauf

Die Rheinische Post analysiert den Goldankauf in Solingen und Umgebung Gold, ein Wort, das für Stabilität und Eleganz steht. Große Gefühle „inklusive“. Schließlich ist schon unzählige Male im Glanz von Trau- und Verlobungsringen ein hingebungsvolles „Ja, ich will (Dich)“ gehaucht worden.

Tatsächlich begleitet Gold uns Menschen schon seit Tausenden von Jahren, ist eines der ersten Metalle, das unsere Vorfahren geschürft, verarbeitet und zu Münzen geprägt haben.

Der Goldhandel boomt!

Insofern stellt sich schon die Frage, warum derzeit so viele Menschen ihre Anlagemünzen und Goldketten verkaufen wollen. „Schuld“ sind die hohen Goldpreise, wie nun auch die Rheinische Post enthüllt hat.

Die besuchte, zur Recherche für ihren Artikel über den Gold- und Schmuckankauf längs des Rheins, auch die Solinger Filiale des Goldhandels Haeger. Ein Traditionsunternehmen mit Stammsitz in Düsseldorf, das nun schon seit drei Generationen mit dem Edelmetallhandel und Schmuckankauf befasst ist.

Goldpreise jagen von einem Allzeithoch zum nächsten!

Hier berichtet Experte Christian Haeger von Preissprüngen beim Gold und anderen Edelmetallen, die zum Teil exorbitant hoch sind. Daher sollte gerade zu Zeiten, in denen die Gold- und Silberpreise womöglich (genau prognostizieren kann das natürlich niemand!) noch weiter ansteigen, der Verkauf von Anlagemünzen und Barrengold wohl überlegt sein.

Freilich laden die attraktiven Gold- und Edelmetallkurse zum Verkauf von zerrissenen Goldketten, altem Tafelsilber sowie Bruch- und Zahngold regelrecht ein. Das wird vom Goldankauf Haeger zügig an Scheideanstalten weiterverkauft und eingeschmolzen, wohingegen Weißgoldringe oder Markenuren meist an andere Kunden weiterverkauft werden.

Daher bekommen die Kunden gerade hierfür, für intakten Brillantschmuck und edle Platinuren, besonders attraktive Preise. Schließlich werden beim Schmuck- und Goldankauf Haeger, wann immer möglich, auch die Sammlereigenschaften mit in die Preise einkalkuliert.

Ein unverbindlicher Besuch könnte sich daher auch für Sie ganz sicherlich lohnen!

Nehmen Sie Kontakt auf

Fragen, Anregungen, Kritik?

Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unserer Homepage?

Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.





*Pflichtfelder

** Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website ausfüllen oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder, Titel und Telefonnummer können freiwillig bekannt gegeben werden) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter oder nutzen diese für andere Zwecke.

Wünschen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an datenschutz@c-haeger.com schicken und Ihre angegeben Daten werden innerhalb von 3 Werktagen gelöscht. Sobald wir Ihre Daten gelöscht haben, erhalten Sie als Nachweis eine E-Mail, die nach versenden auch sofort von uns gelöscht wird.

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, finden Sie dies hier oder gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen telefonisch unter: +49 (0)211 / 86 81 08 50

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum