Goldpreis in Euro und in Gramm

Natürlich entsteht der Preis, wie auch bei anderen Produkten, hauptsächlich durch Angebot und Nachfrage. Das bedeutet zuerst einmal die Nachfrage nach dem physischen Gold, denn die Hersteller von Schmuck verbrauchen immer eine bestimmte Menge. Zum anderen wird jedoch die Entwicklung des Preises auch von anderen Faktoren bestimmt.

Nicht unbedeutend bei dieser Entwicklung sind hier die Finanzmärkte. Kurzfristige Ereignisse, Inflationen, Spekulationen oder Finanzmarktkrisen beeinflussen, neben dem Dollarkurs und dem Ölpreis, den Preis natürlich auch.

Traditionell wird der aktuelle Preis zweimal am Tag, um 11.30 Uhr und um 16.00 Uhr, am London Bullion Markt, dem wichtigsten außerbörslichen Handelsplatz für Gold und Silber fixiert. Dieses sogenannte Goldfixing hat das Ziel, möglichst viele Transaktionen zu einem festen Preis durchzuführen.

Zusätzlich, wie bereits oben erwähnt, spielen kurzfristige Spekulationen, die weltweite Wirtschaftsentwicklung und weitere Faktoren eine große Rolle.

Den Wert vom Goldpreis mit dem Preisrechner ermitteln

Preise für eine Unze Feingold in London

Wenn Sie wissen möchten, wie hoch der reine Wert Ihres Schmucks aus Gold, Silber oder Platin, ihrer Barren und Münzen ist, kann er mit Hilfe des Preisrechners ermittelt werden.

Ermittelt wird hierdurch jedoch nur der reine Materialwert. Sammlerwerte oder ideelle Werte werden hierbei nicht berücksichtigt.

Grundlage für die Berechnung des Materialwertes ist der aktuelle Tagespreis von Gold, Silber oder Platin. Zur Berechnung müssen das Gewicht und der Feingehalt, wie beispielsweise 585, eingegeben werden. Danach berechnet der Preisrechner den Wert nach dem aktuellen Tagespreis.

Der Preis in der Zukunft

Der Preis kann nicht mit Gewissheit vorhergesagt werden. Somit ist die Wertermittlung in Form von Schmuck, Altgold, Bruchgold, Münzen und Barren nicht für die Zukunft möglich. Der Sammler sollte sich deshalb genau überlegen, ob es sich lohnen könnte die Sammlung zu verkaufen oder diese noch aufzubewahren.

Der Verkauf beziehungsweise Ankauf ist dann durchzuführen, wenn eine Prognose über die Weltwirtschaft gewagt werden kann. Als Anlass eines Verkaufs oder Kaufs kann deshalb zum Beispiel der sinkende Ölpreis, eine Deflation, Konflikte geopolitischer Art oder ein geschwächtes Wirtschaftswachstum genutzt werden.

Aufgrund der limitierten Ressourcen und der hohen Nachfrage nach dem Edelmetall ist die Implementierung von Barren, Münzen oder Schmuck in das Anlageportfolio empfehlenswert. Um kurzfristig an Liquidität zu kommen, kann das Anlagegold bei uns zu fairen Preisen sofort gegen Bargeld eingetauscht werden.

Edelmetall kaufen und verkaufen

In einer unserer ortsansässigen Filialen können Sie den aktuellen Tagespreis erfahren. Der aktuelle Tagespreis hängt unter anderem auch von der Entwicklung des US-Dollars und des Euro ab. Wenn der Kurs sinkt, sinkt auch der Preis.

Informieren können Sie sich per Telefon unter der Nummer 0800 700 20 44. Sie können aber auch einen Termin in einer unserer Filialen vereinbaren. Die Wertermittlung erfolgt über die Feinunze, die genau 31,1035 Gramm entspricht.

Bewerten Sie uns:
14
×

 Schmuck Ankauf

 Diamantenankauf

 Antiquitätenankauf