Goldbarren kaufen

Goldbarren Ankauf

Gold, das glänzende Edelmetall, das der Lateiner „Aurum" nennt und dem die Chemiker deshalb das Elementsymbol Au und die Ordnungszahl 79 gaben, fasziniert uns Menschen nun schon seit tausenden von Jahren. Schließlich sind rituelle Kultgegenstände aus feinstem Gold bereits lange vor Christi Geburt genutzt worden.

Goldmünzen und Goldbarren sind keine Erfindung der Moderne

Wir setzen auf Transparenz und faire Preise!

Auch Goldmünzen, die heute bei Sammlern so begehrt sind, sind keine Erfindung der Moderne, sondern schon lange vor der Christlichen Zeitrechnung, etwa im Perserreich unter Darius dem Großen, als Zahlungsmittel geprägt worden.

Doch nicht nur die persischen Großkönige, sondern auch die Kelten entwickelten ihr eigenes Münzwesen. Goldmünzen waren daher bereits um 500 vor Christi Geburt im Umlauf.

Der Trend, so, mittels Münzen aus Feingold, Waren zu bezahlen und / oder Rücklagen zu bilden, ist also nicht neu!

Gold- und Edelmetallbarren können richtig schwer und wertvoll sein

Mehrere 1000 g Goldbarren

Dennoch können Goldmünzen und andere Goldprodukte bis heute die Sammler und Investoren begeistern. Neben antiken und modernen Anlagemünzen haben es dabei vielen Anlegern und Liebhabern auch Gold- und Platinbarren besonders angetan.

Wen wundert es? Schließlich haben viele dieser Anlagebarren hübsche Stempel und Prägungen, die ihnen einen unverwechselbaren Look geben.

Dabei gibt es Gold- und Geschenkbarren bereits zu einem Gramm. Ebenso können Anlage- und Goldbarren, die aus 999,9 er Feingold gegossen werden, aber auch viele hundert Gramm schwer sein.

Natürlich steigt hier, mit dem Gewicht, auch der Preis. Der hängt zudem von den aktuellen Gold- und Silberkursen ab, die an den Börsen täglich korrigiert werden.

Der Goldankauf Haeger setzt auf Transparenz und faire Preise

100 g Goldbarren

Insofern kann beim Verkauf von Goldmünzen oder –barren auch der Zeitpunkt von Belang sein und raten wir vom Gold- und Schmuckhandel Haeger unseren Kunden unter Umständen auch einmal dazu, ihre Entscheidung noch einmal zu vertagen.

Denn getreu dem Motto „Klarheit und Wahrheit" wünschen wir uns, dass beide Seiten – Goldhändler wie auch Kunde – vom Handel mit Edelmetallbaren profitieren!

Dabei kauft unser Unternehmen Minigoldbarren, aber auch größere „Kaliber" gerne auf. Auf Wunsch gegen Barzahlung. Ebenso kann die Ankaufsumme - für Sie vielleicht sicherer -, binnen weniger Geschäftstage auf Ihr Konto transferiert werden.

Wichtig wäre dabei, dass die Box, vor allem jedoch der Goldbarren an sich, intakt ist. Denn nur unbeschädigte Gold- und Anlagebarren werden für Sammler und damit für den Wiederverkauf interessant sein!

Bei Goldbarren und Goldmünzen ist auch der Zustand entscheidend

Freilich kauft unser Traditionsunternehmen auch zerrissene Goldketten, verkratzte Münzen oder zerbeulte Edelmetallbarren gerne auf. Dann wird der Ankaufwert allein vom tagesaktuellen Goldkurs und vom Gewicht des Gold- oder Silberbarrens bestimmt.

Sammlereigenschaften, die sonst mit in unsere Preiskalkulation einfließen, können dagegen allein bei tadellos erhaltenen Goldbarren und Anlagemünzen berücksichtigt werden!

Wer den reinen Materialpreis eines Edelmetallbarrens oder einer Münze wissen will, kann diesen gerne telefonisch bei uns erfragen.

Wer lieber spontan ist, kann freilich auch ohne Terminvereinbarung bei uns vorbeischauen. Übrigens bieten wir für Kunden, die nicht in Berlin oder NRW (allein hier unterhalten wir acht Filialen) wohnen, auch den Ankauf per Brief oder Päckchen Ihrer Münzen und Goldbarren an. (Bitte selbst versichern)

Es gibt also viele Möglichkeiten, mit dem Handelshaus Haeger in Kontakt zu treten!

Bewerten Sie uns:
6
Presse
×
2 Standorte in Berlin
Kurfürstendamm 138
10711 Berlin
Routenplaner
Telefon: 030 3841882
Königsberger Str. 46
12207 Berlin
Routenplaner
Telefon: 030 52680925
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 - 14:00 Uhr
und 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr
×
Unverbindliche Anfrage

Bilder hochladen (Optional)

×