Goldankauf Haeger zahlt faire Preise

200 € Goldmünze kaufen

200-€-Goldmünze-kaufen

Hersteller Diverse
Feinheit 999,9/1000 Feingold
Bruttogewicht 31,1035g
Herkunfsland Deutsche Goldmünzen
Feingewicht 31,10g Gold

0,00 €
inkl. 0.00% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

100 € Goldmünze kaufen

100-€-Goldmünze-kaufen

Hersteller Diverse
Feinheit 999,9/1000 Feingold
Bruttogewicht 15,55 g
Herkunfsland Deutsche Goldmünzen
Feingewicht 15,55 g Gold

0,00 €
inkl. 0.00% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

1 DM Goldmünze

1-DM-Goldmünze

Hersteller Diverse
Feinheit 999,9/1000 Feingold

740,83 €
inkl. 0.00% MwSt.
Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit.

Deutsche Goldmünzen – beliebt seit eh und je

Zu den Top-Stars der Goldmünzen gehören nicht nur internationale Klassiker wie der Krügerrand, das Maple Leaf oder der Wiener Philharmoniker, sondern mit dem Gold-Euro auch ein Vertreter aus dem Bereich „Deutsche Goldmünzen“. Wenn Sie derzeit auf der Suche sind und deutsche Goldmünzen kaufen möchten, bietet sich Ihnen eine große Auswahl, die wir Ihnen gerne bei einem Besuch in den Geschäftsräumen der Haeger GmbH präsentieren möchten.

Deutsche Goldmünzen: kurz und bündig erklärt

Zunächst unterscheidet man bei deutschen Goldmünzen zwischen historischen Umlaufgoldmünzen, die etwa zur Zeit des Deutschen Kaiserreiches geprägt wurden, den Deutsche-Mark-Münzen und dem Euro. Die sogenannten Reichsgoldmünzen wurden als 5, 10 und 20 Reichsmark geprägt und waren gültige Zahlungsmittel. Kauft man diese Goldmünzen in der heutigen Zeit, bieten sie neben ihrem Goldwert und dem Sammlerwert noch eine Reminiszenz an längst vergangene Epochen.

Die 1-DM-Goldmünze – der Blick zurück und nach vorne

Des deutschen Münzsammlers „liebstes Kind“ ist sicherlich die 1-DM-Goldmünze, da sie sowohl das Ende einer langen Währungsepoche markiert als auch den Beginn einer neuen Ära. Aber bevor die Münze geprägt werden konnte, mussten einige bürokratische Hürden überwunden werden, da es eines gesonderten Gesetzesentwurfes bedurfte sowie der Einrichtung der Stiftung „Geld und Währung“. Als alles zufriedenstellend geklärt und arrangiert war, entschied man, die ursprüngliche Angabe „Bundesrepublik Deutschland“ in „Deutsche Bundesbank“ zu ändern. So konnte sich wenig später das Ergebnis sehen lassen. Die Münze, die aus 999,9/1000 Gold besteht, trägt den von den Worten „Deutsche Bundesbank“ eingefassten Bundesadler mit der Kennung der Prägeanstalt. Die Münzseite zeigt die von Eichenblättern gerahmte 1, die Inschrift „Deutsche Mark“ sowie das Prägejahr 2001. Diese Sonderauflage kam einmalig mit einer Million Exemplaren und zum Preis von 250 DM bzw. 127,83 Euro pro Stück auf den Markt. Im Handumdrehen waren die stattlichen ½-Unzen-DM-Münzen verkauft.

Die 100-Euro-Goldmünze anlässlich der Euro-Einführung

Um das besondere Währungsereignis, den Wechsel von D-Mark zu Euro, zu markieren, wird seit 2002 jährlich eine 100-Euro-Goldmünze geprägt. Sie hat das Gewicht einer halben Unze und kommt in der Prägequalität Stempelglanz auf den Markt. Im ersten Jahr stellt die Wertseite den Bundesadler dar, der von den als Sternen dargestellten Euro-Mitgliedsländern eingerahmt ist. Die Inschrift, versehen mit der Jahreszahl 2002, lautet „Bundesrepublik Deutschland – 100 Euro“. Auf der Motivseite ist das Währungszeichen erneut von den 12 Euro-Sternen eingefasst, während stilisierte UNESCO-Weltkulturerbestätten den Hintergrund bilden. Dieser wiederum wird von den Worten „Übergang zur Währungsunion – Einführung des Euro“ eingerahmt. Im jährlichen Wechsel präsentiert die Motivseite das Thema „UNESCO-Weltkulturerbe“ – bis auf das Jahr 2005, in dem anlässlich der WM 2006 ein entsprechendes Fußballmotiv die Münze ziert.

Die 200-Euro-Goldmünze – Favorit bei Anlegern und Sammlern

Die Euro-Einführung feierte man zudem noch mit der einmaligen Ausgabe einer 200-Euro-Goldmünze, die sowohl mit einem 99,99-prozentigen Feingoldgehalt überzeugte als auch mit dem Gewicht von einer Unze. Die Münzseite zeigt den von den zwölf EU-Sternen umgebenen Bundesadler, die Jahreszahl 2002 und die Inschrift „Bundesrepublik Deutschland – 200 Euro“. Wie auch bei der 100-Euro-Goldmünze ist hier die Bildseite mit dem Währungszeichen, den 12 EU-Sternen sowie der Inschrift „Einführung des Euro – Übergang zur Währungsunion“ und der Randprägung „Im Zeichen der Einigung Europas“ versehen. Die Münze hat heute Seltenheitswert, denn sie wurde lediglich in einer Auflage von 100.000 Stück ausgegeben. Ihr Wert betrug zu dem Zeitpunkt 371 Euro und lag damit schon bei der Ausgabe deutlich über dem Nominalwert. Zwar erkennt man sie noch heute als Zahlungsmittel an, doch wer möchte schon diese stattliche Münze mit einem Durchmesser von 32,5 mm und einer Stärke von 2,45 mm aus der Hand geben?

Nehmen Sie Kontakt auf

Fragen, Anregungen, Kritik?

Möchten Sie uns eine E-Mail schreiben oder haben Sie Fragen zu unserer Homepage?

Dann füllen Sie bitte vollständig das Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

*Pflichtfelder

** Wenn Sie unser Kontaktformular auf der Website ausfüllen oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder, Titel und Telefonnummer können freiwillig bekannt gegeben werden) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter oder nutzen diese für andere Zwecke.

Wünschen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an datenschutz@c-haeger.com schicken und Ihre angegeben Daten werden innerhalb von 3 Werktagen gelöscht. Sobald wir Ihre Daten gelöscht haben, erhalten Sie als Nachweis eine E-Mail, die nach versenden auch sofort von uns gelöscht wird.

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, finden Sie dies hier oder gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen telefonisch unter: +49 (0)211 / 86 81 08 50