Altgold Ankauf: Tagespreis für Gold

Unter Altgold versteht man im Allgemeinen bereits einmal verarbeitetes, meist lädiertes und/oder zerkratztes sowie vor allem unbrauchbares Gold, wie zum Beispiel Bruchgold, Zahngold, Goldbarren, Goldschmuck und Goldmünzen. Der Verkauf von Münzen aus Gold sollte dann erfolgen, wenn kein numismatischer Wert vorhanden ist, um den Goldverkauf zum Vorteil des Verkäufers auszuführen. 

In der Praxis werden Goldwaren, die zum Beispiel aufgrund eines Defektes unbrauchbar sind, eingeschmolzen. Altgold kann in privaten Haushalten vorkommen, aber auch in dem Bereich Industrie anfallen.

Altgold kann aber auch alter Goldschmuck sein, welcher geerbt wurde oder aus der Mode gekommen ist und daher einfach nicht mehr getragen wird. Wer trägt beispielsweise heutzutage noch goldene Manschettenknöpfe? Anstatt diesen Schmuck einfach nur zu Hause in der Schmuckschatulle aufzubewahren, lohnt es sich diesen Schmuck zu einem Goldankauf zu bringen und ihn zu gutem Geld zu machen. 

Viele Menschen wissen gar nicht wie viel Wert ihr alter Goldschmuck noch hat und sind überrascht.

Schmelzgold Ankauf: das Einschmelzen von Altgold

Altgold Tagespreis

Altgold wird durch einen Schmelzvorgang und einen chemischen Prozess wieder aufgearbeitet und geschieden. Das Gold wird somit von allen anderen Stoffen wie zum Beispiel Nickel oder Kupfer getrennt. Übrig bleibt das reine Gold, welches wieder zu neuem Schmuck oder Barren verarbeitet wird. 

Je mehr Gold eine Münze oder ein Schmuckstück enthält, desto höher ist der Altgold-Ankaufspreis, den Sie erzielen werden. Der Altgold Preis entspricht dem aktuellen Tagespreis für neues Gold. Dabei gibt es demnach keinen Unterschied.

Wieviel Geld bekommt man beim Altgold verkaufen?

Bei dem Verkauf von altem Gold oder Schmelzgold ist der Zustand von dem Schmuck aus Edelmetall unerheblich. Die Goldlegierung und deren Qualität sind bei dem Verkaufen von Schmuck maßgeblich. Die Legierung von Altgold wird in Karat gemessen. 

Die Karatzahl gibt an, wie hoch die Reinheit des Goldes ist. Häufig finden sich in der Legierung eines Schmuckstücks andere Metalle wie Kupfer oder Silber.

Reines Gold kann an der Bezeichnung 24 Karat oder der Zahl 999 erkannt werden. Auch Schmuck mit der Markierung 333 eröffnet gute Verkaufsmöglichkeiten. Zur genauen Bestimmung des Werts von Goldschmuck muss dieser gewogen werden. Egal ob Feingold, Altgold oder Zahngold, wir kaufen Ihre Edelmetalle zu guten Preisen.

Gerne beraten wir Sie telefonisch, aber am liebsten direkt vor Ort. Kommen Sie einfach vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können. Verkaufen Sie Ihr Altgold direkt bei unseren Filialen vor Ort und sofort gegen bar!

Bewerten Sie uns:
8
×

 Schmuck Ankauf

 Diamantenankauf

 Antiquitätenankauf